Zusagenentscheidungen als behördliche Maßnahmen gegen Wettbewerbsverstöße im europäischen und deutschen Kartellrecht.pdf

Zusagenentscheidungen als behördliche Maßnahmen gegen Wettbewerbsverstöße im europäischen und deutschen Kartellrecht

Maria Christina Wolter

Die Arbeit setzt sich mit Zusagenentscheidungen nach Art. 9 Abs. 1 VO (EG) Nr. 1/2003 und 32 b Abs. 1 GWB auseinander, wie sie mit Inkrafttreten der VO (EG) Nr. 1/2003 am 1. Mai 2004 Eingang in das europäische und mit Inkrafttreten der siebten GWB-Novelle zum 1. Juli 2005 Eingang in das deutsche Wettbewerbsrecht gefunden haben. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen auf der Untersuchung der Rechtsnatur von Zusagenentscheidungen und den zuvor von den Unternehmen abgegebenen Verpflichtungszusagen, der Abgrenzung von Zusagenentscheidungen zu anderen behördlichen Maßnahmen, den insbesondere durch den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz gezogenen inhaltlichen Grenzen von Zusagenentscheidungen, der von ihnen ausgehenden Sperrwirkung in Bezug auf den Erlass anderer behördlicher Maßnahmen sowie den nachträglichen Ausstiegsmöglichkeiten für die betroffenen Unternehmen.

Ex post-Evaluationen behördlicher Entscheidungen ... Die Umsetzung dieser Empfehlungen wird derzeit auf deutscher und europäischer Ebene ge- prüft. Die europäische Fusionskontrolle war im Berichtszeitraum von einer weiteren Konsolidierung ... obligatorischen Stellungnahme gemäß § 42 Abs. 4 GWB gegen eine ... 7) Berg-Mäsch, Deutsches und europäisches Kartellrecht, 2015, p.277. 8) Bornkamm, in: FS ... 23) Maria Christina Wolter, Zusagenentscheidungen als behördliche Maßnahmen gegen Wettbewerbsverstöße im europäischen und deutschen.

5.52 MB DATEIGRÖSSE
9783631616093 ISBN
Kostenlos PREIS
Zusagenentscheidungen als behördliche Maßnahmen gegen Wettbewerbsverstöße im europäischen und deutschen Kartellrecht.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Zusagenentscheidungen als behördliche Maßnahmen gegen ...

avatar
Mattio Müllers

Professor Dr. Peter Krebs Seite 1 von 8 Arbeitsgliederung - Kartellrecht - Kartellverbot §§1 GWB Arbeitsgliederung - Kartellrecht Gliederungsvorschlag für die Prüfung des Kartellverbotes Besteuerung stiller Reserven nach § 4 Abs.1 Satz 3 EStG ...

avatar
Noels Schulzen

Voraussetzung für die Anwendung europäischen Kartellrechts durch das BKartA ist die entsprechende Kompetenzzuweisung des deutschen Gesetzgebers in § 47 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) 5. Danach nimmt das BKartA die den Mitgliedstaaten in Art. 88 und 89 EGV sowie in nach Art. 87 EGV ergangenen Verordnungen Förderung des Dissertationsprojekts zu ...

avatar
Jason Leghmann

Gesetze und Verordnungen | Landesrecht NRW

avatar
Jessica Kolhmann

WEG | Maßnahmen gegen störende Miteigentümer Eine Zustimmung der anderen Wohnungseigentümer ist nur erforderlich, wenn diese über das in § 14 WEG genannte Maß hinaus beeinträchtigt werden. Eine Zustimmung ist allerdings entbehrlich, wenn in der Teilungserklärung eine dahingehende Regelung enthalten ist (z.B. eine Bestimmung, wonach ein Keller ausgebaut werden darf, BayObLG 13.3.97, 2Z BR 8/97).