Wissenskommunikation im Web.pdf

Wissenskommunikation im Web

none

Für die individuelle und gesamtgesellschaftliche Wissenskommunikation, d.h. den kommunikativ vermittelten Transfer sprachlich gefassten Wissens, haben sich durch die allumfassende Digitalisierung die Bedingungsgefüge in vielfacher Hinsicht verändert. Neue technisch-mediale Rahmenbedingungen, diversifizierte und flexibilisierte Textsorten und Interaktionstypen sowie undurchsichtige Akteurs-Konstellationen lassen eine ganze Reihe neuer wissenskommunikativer Erscheinungsformen entstehen, die trotz ihrer großen alltäglichen Bedeutung erst in Ansätzen beschrieben sind. Der Sammelband dokumentiert sprach- und transferwissenschaftliche Perspektiven auf diesen multidisziplinär im Fokus stehenden Gegenstandsbereich.

Wissen durch Kommunizierendes Lernen gemeinsame Wissenskommunikation größerer Gruppen unter aktiver Einbeziehung der Plenumsteilnehmer. Der Neuheitswert gegenüber herkömmlichen Podiumsdiskussionen besteht darin, dass der Wissensaustausch nicht nur zwischen dem auf dem Podium Agierenden, sondern gemeinsam mit dem Plenum stattfindet.

6.46 MB DATEIGRÖSSE
9783631799024 ISBN
Kostenlos PREIS
Wissenskommunikation im Web.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Günther Görz WissKI Semantische Annotation ... Schließlich wurde mit dem Slogan ›Web 2.0‹ eine explizit als sozial bezeichnete Ebene in das World Wide Web eingeführt, mit der Web-Anwendungen, interaktives ›information sharing‹, Interoperabilität, anwender-orientierter Entwurf und Kollaboration im World Wide Web besonders unterstützt werden. Hierzu gehören beispielsweise web

avatar
Mattio Müllers

Web 2.0 beeinflusst die Weiterentwicklung der LMS. Beide werden sich in den nächsten Jahren wohl weiter annähern. Einen guten Überblick zu Web 2.0 und Social Media in der Lehre gibt der lesenswerte Blogbeitrag von Andreas König. Studierende hätten nicht unbedingt auf die Einführung von Social Media in der Lehre gewartet, der Einsatz sei Wissenssoziologie, Wissensgesellschaft und die ...

avatar
Noels Schulzen

Wissen im Web: Sexualität im Alter | Dialog- und ...

avatar
Jason Leghmann

Vogel gab dem Veranstaltungstitel „Ausstellungen als Modus und Medien der Wissenskommunikation“ einen definitorischen und konzeptionellen Rahmen. Historisch verortete er die Ausstellungsanalyse zwischen Untersuchungen des Beziehungsgeflechts von Wissenschaft und Öffentlichkeit und der historischen Museumsforschung, die sich mit

avatar
Jessica Kolhmann

Diesmal liegt der Hauptschwerpunkt des Bandes auf der Wissenskommunikation im Web. Auch die Fachdidaktik Deutsch der Martin-Luther-Universität hat in gewisser Weise einen Teil dazu beigetragen. Denn Prof. Dr. Matthias Ballod ist nicht nur einer der Herausgeber, sondern hat auch in Zusammenarbeit mit Gerd Antos ein Kapitel des Buches erstellt.