Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren.pdf

Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren

Joey Mandel

Praxisratgeber für Lehrer an Grundschule und Förderschule, alle Fächer, Klasse 1–4 +++ Von ständigen Zwischenrufen bis zu wütenden Aussetzern: Verhaltensprobleme stellen Sie nicht erst seit der Inklusion auf die (Gedulds-)Probe. Unterrichtsstörungen und ein „schwieriges“ Sozialverhalten bedeuten jedoch nicht, dass die Kinder Sie ärgern möchten, „nur Aufmerksamkeit wollen“, „einfach schlecht erzogen sind“ oder „sich nur mal mehr anstrengen müssten“. Kern dieses Ratgebers ist stattdessen die Überzeugung: Die Schüler können es schlichtweg nicht besser – noch nicht. Denn das ändern Sie mit dem Methodenhandbuch. Ausgehend vom jeweiligen Problemverhalten erfahren Sie, welches Entwicklungsdefizit sich dadurch zeigt – und welcher spezielle Förderschwerpunkt in dem Fall sinnvoll ist (motorisch, sprachlich, sozial, emotional oder kognitiv). Dann fördern Sie gezielt genau die Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen, die die Kinder brauchen, damit sie sich in Zukunft angemessen verhalten können. Viele Fallbeispiele, die passenden Förderstrategien und zahlreiche konkrete Übungen machen Ihnen das Kompetenztraining leicht. Statt immer wieder zu ermahnen oder zu sanktionieren, kümmern Sie sich so um die wahren Ursachen und tatsächlichen Bedürfnisse der Kinder. Und dank SOS-Tipps zur Soforthilfe können Sie in der Zwischenzeit auch hitzige Situationen im (inklusiven) Unterricht schnell und souverän beruhigen.

Joey Mandel – Warum machst du das? Sozial-emotionale ... Joey Mandel – Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren. Veröffentlicht am Oktober 12, 2016 von papillionis. Die wenigsten Kinder verhalten sich auffällig, weil sie „einfach schlecht erzogen sind“ oder „sich nicht genug Mühe geben“. Sie können es nicht besser – noch nicht. In vielen Klassenräumen sind

2.98 MB DATEIGRÖSSE
9783834632098 ISBN
Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklung der Universität zu Köln ... Verhalten bezogen auf die Skalen des PSBQ. 156 ... Ausgehend von der Annahme psychische Auffälligkeiten seien kontinuier- ... lung einer angemessenen sozial-kognitiven Informationsverarbeitung und ... •Fähigkeit empathisch zu reagieren. 2.

avatar
Mattio Müllers

Vorschau Frühjahr 2018 Cornelsen Verlag und Verlag an der Ruhr

avatar
Noels Schulzen

Ich habe es für die Ich-kann-Schule ausprobiert, schon mit ganz kleinen Kindern, in ganz großen Schwierigkeiten, mit bestem Erfolg. Es geht ja gar nicht um die Schimpfwörter bei den Schimpfwörtern. Die sind nur ein Test, ob und wie weit du schon mit deinen eigenen geistigen Kräften umgehen kannst. Schimpfwörter & Co. sind ein Mittel der Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren: Fallbeispiele und Lösungshilfen | Joey  ...

avatar
Jason Leghmann

Warum machst du das? Sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren. Soziale Arbeit StudiumPädagogische ...

avatar
Jessica Kolhmann

Praxisratgeber für Lehrer an Grundschule und Förderschule, alle Fächer, Klasse 1-4 +++ Von ständigen Zwischenrufen bis zu wütenden Aussetzern: Verhaltensprobleme stellen Sie nicht erst seit der Inklusion auf die (Gedulds-)Probe. Unterrichtsstörungen und ein "schwieriges" Sozialverhalten bedeuten jedoch nicht, dass die Kinder Sie ärgern möchten, "nur Aufmerksamkeit wollen", "einfach