Sextant.pdf

Sextant

David Barrie

In der Tradition von Sobels »Längengrad«: eine Hommage an ein Navigationsinstrument, das unsere Welt verändert hatAuch wenn es heute nicht mehr vorstellbar ist: Noch vor 250 Jahren waren die Umrisse ganzer Kontinente unbekannt, selbst von europäischen Gewässern existierten keine genauen Karten. Der Grund? Nicht nur war die Kunst der Navigation nach den Gestirnen noch unvollkommen, vor allem war es ganz und gar unmöglich, an Bord eines Schiffes zuverlässig den Längengrad zu bestimmen. Erst ein neues Beobachtungsinstrument verlieh der neuzeitlichen Welt ihre Gestalt, im wörtlichen wie im übertragenen Sinn: der Sextant.In einer klugen, von außerordentlicher Sachkenntnis sowie von eigener Erfahrung getragenen Hommage an die Gestirnsnavigation erzählt David Barrie davon, wie und warum der Sextant erfunden wurde, wie lebenswichtig er für Seeleute war, die in wilden, unkartografierten Gewässern segelten, und welch zentrale Rolle er für die Geschichte der Forschungs- und Entdeckungsfahrten spielte.Kunstvoll verbindet David Barrie die Geschichten unerschrockener Seefahrer wie James Cook, La Pérouse, Joshua Slocum und Ernest Shackleton mit Erinnerungen an seine eigene Atlantiküberquerung, die er als junger Mann unternahm, ausgerüstet mit den gleichen Navigations­geräten wie einst Captain Cook - und wirklich nur mit diesen. »Sextant« ist eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Wissenschaft, Mathematik und Heldentaten, aber auch eine Liebeserklärung an das Meer und eine nostalgische Reminiszenz an Zeiten, in denen ferne Ufer nicht per Knopfdruck angesteuert werden konnten.

Kunststoff-Sextant DAVIS MK3 bei Toplicht

8.23 MB DATEIGRÖSSE
9783866482036 ISBN
Sextant.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Wie funktioniert ein Sextant

avatar
Mattio Müllers

Sextant - Lexikon der Physik Sextant, nautisches Winkelmeßgerät, mit dem der Winkelabstand zweier Sterne bzw. die Höhe eines Sternes über dem Horizont und daraus der Standort von Schiffen bestimmt werden kann. Der von I. Newton 1699 erfundene und von J. Hadley (allerdings als …

avatar
Noels Schulzen

Kunststoff-Sextant DAVIS MK3 Einfacher Sextant aus Kunststoff. Geeignet als mehr. Künstlicher Horizont Kunstoff DAVIS 144 Dieser preiswerte künstliche Horizont ist ein g mehr. Chronograph für Cassens & Plath Sextant Ein optionales Zubehör zu den CASSENS & PLATH mehr. Vollsichtsextant BOBBY SCHENK Cassens & Plath Modell BOBBY SCHENK mit der Entwicklungsidee mehr. Halbsicht Künstlicher Horizont für den Sextant | experimentis

avatar
Jason Leghmann

Ein Sextant – fälschlich auch als Sechstant bezeichnet – ist ein nautisches Navigationsinstrument. Sextant – Verwendung. Ein Sextant wird in der Navigation auf hoher See, in der Luftfahrt oder bei Expeditionen verwendet, wobei die Hauptanwendung die Seefahrt ist.

avatar
Jessica Kolhmann

Den Sonnenstand-Winkel messen - so benutzen Sie einen ...