Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten.pdf

Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten

Gina Krause, Mechthild Schroeter-Rupieper

Grundlegend für eine gute Trauerbegleitung ist die Haltung der begleitenden Person. Die Autorinnen zeigen auf der Grundlage von Theorien, wie man Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten und dabei einen ressourcenorientierten und ganzheitlichen Blick einnehmen kann. Trauer wird dabei als Fähigkeit verstanden, die Umstrukturierung und Anpassung ermöglicht. Es werden äußere Faktoren bedacht, die Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer sowohl hindern als auch unterstützen können. Außerdem werden persönliche Faktoren wie die Entwicklung des Todesverständnisses beleuchtet. Wo finden sich Unterschiede in der Trauer von Menschen mit und ohne Behinderung? Welche andere Art von Unterstützung könnten Menschen mit Behinderung brauchen? Wie kann die begleitende Person diese Unterstützung gewährleisten? Mit dem Lesen des Buches kann man sich sowohl Grundlagenwissen als auch Handlungskompetenzen aneignen. So findet sich beispielsweise die Idee, ein Erinnerungsessen mit den Lieblingsspeisen des Verstorbenen zu kochen. Dazu benötigt es keine Worte. Erinnerungen tragen wir in all unseren Sinnen.

- Menschen mit einer geistigen Behinderung werden nicht beschützt, wenn man das Thema „Abschied, Sterben, Tod und Trauer“ tabuisiert, - Menschen mit einer geistigen Behinderung verstehen und empfinden – wenn auch auf unterschiedliche Weise – einen Verlust, - Menschen mit einer geistigen Behinderung können nicht nur durch einen

9.78 MB DATEIGRÖSSE
9783525406366 ISBN
Kostenlos PREIS
Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Junge Menschen in Begleitungen - Malteser

avatar
Mattio Müllers

Menschen mit Behinderung auf die Themen Sterben, Tod und Trauer vorbereitet. Die LVR-HPH-Netze haben bereits Kooperationsvereinbarungen mit lokalen Hospizvereinen im Kreis Mettmann, dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Rhein-Sieg-Kreis und in den Städten Bonn, Leverkusen und Solingen geschlossen. Sie sehen vor, dass die Hospizvereine

avatar
Noels Schulzen

Menschen mit Behinderung auf die Themen Sterben, Tod und Trauer vorbereitet. Die LVR-HPH-Netze haben bereits Kooperationsvereinbarungen mit lokalen Hospizvereinen im Kreis Mettmann, dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Rhein-Sieg-Kreis und in den Städten Bonn, Leverkusen und Solingen geschlossen. Sie sehen vor, dass die Hospizvereine

avatar
Jason Leghmann

14. Febr. 2020 ... Jemandem in seiner Trauer beizustehen, ist keine leichte Aufgabe. Berührungsängste und Unsicherheiten halten uns häufig davon ab, einfach ... 21. Nov. 2018 ... Wenn ein geliebter Mensch stirbt, geht für die Angehörigen plötzlich ein Riss durch die Welt. Aber für die Trauer bleibt in der ...

avatar
Jessica Kolhmann

Kinder trauern anders als Erwachsene. ... Verhinderte Trauer aber behindert Leben! ... anderen ihnen wichtigen Menschen – verloren haben, ist ihre Welt nachhaltig erschüttert. ... Oft äußern Kinder und Jugendliche ihre Trauer auch nicht direkt. ... in ihrer Einzigartigkeit wahrnehmen, sie liebevoll und achtsam begleiten und ... Trauernde Menschen lassen sich (auch in ihrer Trauer) nicht schematisieren und ... ein anhaltender starker Seelenschmerz,; begleitet von nicht nachlassender ...