Manifest der künstlerischen Forschung.pdf

Manifest der künstlerischen Forschung

Dieter Mersch, Silvia Henke, Thomas Strässle, Jörg Wiesel, Nicolaj van der Meulen

Seit ihren Anfängen in den 1990er Jahren hat sich »künstlerische Forschung« als ein neues bildungs- und institutionenpolitisches wie auch ästhetisch-kunsttheoretisches Format etabliert. Inzwischen ist sie auf fast alle künstlerischen Felder diffundiert: von der Installationskunst über experimentelle Formate bis zur zeitgenössischen Musik, der Literatur oder Tanz- und Performancekunst. Doch steht sie seit ihrem Beginn – etikettiert unter Labels wie »Kunst und Wissenschaft« oder »Scienceart« und »Artscience«, die beide in einem Atemzug miteinander verbindet – im Wettstreit mit der akademischen Forschung, ohne dass ihr eigener Forschungsbegriff angemessen geklärt wäre. Das Manifest unternimmt den Versuch, Klärung zu schaffen und den Begriff, die Potenziale und Radikalität einer forschenden Kunst gegen diejenigen zu verteidigen, die allzu vorsichtig mit universitären Formaten liebäugeln und sie an wissenschaftliche Prinzipien anschließen wollen. Vielmehr geht es darum, die Eigenständigkeit und besondere Intellektualität ästhetischen Forschens herauszustreichen, ohne Legitimitätszwängen zu genügen und fremde Maßstäbe anzulegen.

Manifest / Manifesto | NIDS | Neues Institut für ... Manifest / Manifesto. Manifest / Manifesto in Basics on März 26, 2015 0 comments MANIFEST. FÜR EIN NEUES INSTITUT FÜR DRAMATISCHES SCHREIBEN. Theaterstücke stehen von ihren Ursprüngen her in der Funktion, die drängenden Fragen zu stellen, die eine Gesellschaft umtreibt. Mit diesem wesentlich politischen Anspruch an diese Kunst möchten wir neben der künstlerischen Auseinandersetzung

3.36 MB DATEIGRÖSSE
9783035802207 ISBN
Kostenlos PREIS
Manifest der künstlerischen Forschung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Gesellschaft für künstlerische Forschung in der Bundesrepublik Deutschland, abgekürzt GKFD ist der Bundes- und Dachverband für institutionelle und freie ... Künstlerische Forschung. Die Thematisierung und Reflexion der Kunst als einer solchen epistemischen Praxis wird in jüngerer Zeit unter Begriffen wie „ ...

avatar
Mattio Müllers

Manifest der Künstlerischen Forschung. von Dieter Mersch, Silvia Henke, Thomas Strässle, Jörg Wiesel, Nicolaj van der Meulen. Erschienen 07.02.2020 Buch (Taschenbuch) Sofort lieferbar Versandkostenfrei. 15, 00 € Sofort lieferbar Versandkostenfrei. Erlebnis Musik. von Stefan Schaub

avatar
Noels Schulzen

Wir sollten fragen: Wann ist Forschung künstlerisch? –. Aber fangen wir von hinten an. Forschung. Laut UNESCO-Definition ist Forschung „jede kreative.

avatar
Jason Leghmann

Wege zum Traumjob Wissenschaft – Aktionsprogramm zur ... Wege zum Traumjob Wissenschaft – Aktionsprogramm zur Umsetzung des Templiner Manifests. Mit dem Templiner Manifest hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft 2010 ein Programm zur Reform von Personalstruktur und Berufswegen in Hochschule und Forschung vorgelegt, mit dem sie sich seitdem für den „Traumjob Wissenschaft“ stark macht.

avatar
Jessica Kolhmann

Manifest der künstlerischen Forschung, von Henke, Silvia, Mersch, Dieter, Meulen, Nicolaj van der, Strässle, Thomas, Wiesel, Jörg: Taschenbücher - Die Gesellschaft für künstlerische Forschung in der Bundesrepublik Deutschland, abgekürzt GKFD ist der Bundes- und Dachverband für institutionelle und freie ...