Küche der Kanaren.pdf

Küche der Kanaren

none

none

Hier und heute zeigen wir Ihnen wie man in der eigenen Küche im fernen Deutschland dieses herrliche und vielseitig einsetzbare kanarische Mehl, welches schon Grundnahrungsmittel der Guanchen seinerzeit war, selbst herstellen kann und wie es zum Einsatz kommt.

9.52 MB DATEIGRÖSSE
9788847609501 ISBN
Kostenlos PREIS
Küche der Kanaren.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Pflichtprogramm in der kanarischen Küche. ➜ Mojo rojo: Auf den Kanaren ist es nahezu unmöglich, diese Spezialität zu umgehen. Ob Fisch-, Fleisch- oder ...

avatar
Mattio Müllers

Die Küche der Kanarischen Inseln vereint traditionelle spanische Rezepte mit afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen. Einige Rezepte wurden vom spanischen Festland übernommen, aber in den kanarischen Spezialitäten findet man viele eigene Aromen. Die Grundlage der typischen lokalen Küche ist vielerlei Gemüse, Obst und Fisch. Kanarische Inseln – Wikipedia

avatar
Noels Schulzen

Kanarische Inseln – Wikipedia

avatar
Jason Leghmann

Kanaren Landestypische Küche / Spezialitäten. Auf den Kanaren gelten in der Regel ...

avatar
Jessica Kolhmann

Rezept: Papas arrugadas mit Mojo selbst gemacht | TRAVELBOOK Auch interessant: Risotto alla Milanese selbst gemacht – mit diesem Rezept klappt’s Abgesehen von der Mojo ist natürlich auch die richtige Zubereitung der Kartoffeln das A und O. Auf den Kanaren werden mehr als 50 Kartoffelsorten angebaut, von denen einige speziell für die Zubereitung von Papas arrugadas verwendet werden.