Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen.pdf

Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen

Jürgen Schulz-Grobert

Mären heißen die kurzen Verserzählungen, die im Spätmittelalter als literarische Form aufkamen und sich großer Beliebtheit erfreuten - heute würde man sie Lach- und Sachgeschichten nennen (wenn der Begriff nicht schon anderweitig vergeben wäre). Die Anthologie stellt die schönsten und oft auch frechsten dieser Geschichten zweisprachig zusammen, mit denen sich auch gut Mittelhochdeutsch lernen lässt.

Mittelhochdeutscher Text und Übertragung. Nach dem text von Hermann Henne. 11. Auflage der Original-Ausgabe, Frankfurt a.M. 1998 /Fischer TB 6488) Moriz von Craûn. Mittelhochdeutsch / Neuhochdeutsch. Hg., übersetzt und kommentiert von Dorothea Klein [] nach der übers. Ausgabe von Ulrich Pretzel, kommentiert und mit einem Nachwort von Symposion von Platon. Bücher | Orell Füssli

4.68 MB DATEIGRÖSSE
9783150184318 ISBN
Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Der Stricker – Wikipedia Kleinere mittelhochdeutsche Erzählungen, Fabeln und Lehrgedichte. III. Die Heidelberger Handschrift III. Die Heidelberger Handschrift cod. pal. germ. 341 (= DTM 17).

avatar
Mattio Müllers

Beiträge zur Geschichte der deutschen ... - Mittelhochdeutsch Paul, Hermann: Mittelhochdeutsche Grammatik, 25. Aufl., bearb. von Thomas Klein, Hans-Joachim Solms und Klaus-Peter Wegera. Mit einer Syntax von Ingeborg Schröbler, bearb. und erweitert von Heinz-Peter Prell (besprochen von Norbert Richard Wolf). In: PBB 131 (2009), S. 516- …

avatar
Noels Schulzen

Hero und Leander (Märe) – Wikipedia Hero und Leander ist ein Märe, dessen Verfasser nicht bekannt ist. Es ist zu Beginn des 14.Jahrhunderts entstanden. Sein Verfasser war gebildet und verfügte über Lateinkenntnisse, da er direkt auf Ovid zurückgriff. Der einzige Textzeuge ist Laßbergs Liedersaal-Handschrift.. Das Märe handelt von zwei Liebenden, die durch ein Meer getrennt sind.

avatar
Jason Leghmann

Seminargegenstand ist mit der mittelhochdeutschen Großerzählung von den Schicksalen des Trojaners Aeneas eine epische Dichtung. Veldekes um 1185 beendeter, auf eigentümliche Weise mit der Literaturregion Thüringen verbundener Roman geht auf eine französische Vorlage und vermittelt über diese auf Vergils ‚Aeneis‘ zurück, weshalb er als Antikenroman gilt. Seine …

avatar
Jessica Kolhmann

Read "Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen. Ausgewählt, übersetzt u. kommentiert v. Jürgen Schulz-Grobert, Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur (PBB)" on DeepDyve, the largest online rental service for scholarly research with thousands of academic publications available at your fingertips. Eine kleine Literaturgeschichte