Die Haarmann-Protokolle.pdf

Die Haarmann-Protokolle

Christine Pozsar, Michael Farin

Alles über den Werwolf von HannoverIn der deutschen Kriminalgeschichte ist der Fall des Fritz Haarmann (1879–1925) ohne Beispiel: Zwischen September 1918 und Juni 1924 – in den Wirren der Nachkriegszeit und der Inflation – tötete er in Hannover mindestens 24 junge Männer, indem er ihnen im Liebesrausch die Halsschlagader durchbiß.Kaum jemals ist ein bedeutender Prozeß unfähiger, kleinlicher und törichter geführt worden. Theodor Lessing, der 1925 sein Buch Haarmann – Die Geschichte eines Werwolfs veröffentlichte, kritisierte das gegen Haarmann gefällte Todesurteil und problematisierte die Zurechnungsfähigkeit Haarmanns. Er glaubte, daß seine Darstellung des Kriminalfalles älter werden würde als die Akten des Gerichts und in irgendwelchen denkenden und forschenden Köpfen zur Wiederaufnahme des Verfahrens führen müsse.Mit dem vorliegenden Buch wurde eine solche Wiederaufnahme versucht:– anhand aller verfügbaren Materialien zur Familien- und Krankengeschichte Haarmanns– anhand zahlreicher psychiatrischer Gutachten und Urteilsbegründungen, seine zahlreichen Delikte betreffend– anhand der in Briefen, Verhören und Geständnissen gemachten Selbstaussagen und der hier erstmals veröffentlichten Gespräche mit dem vom Gericht benannten Psychiater Ernst Schultze.Auf der Grundlage dieser in langjähriger Recherche erarbeiteten Haarmann-Protokolle entstand der mit drei Bundesfilmpreise ausgezeichnete Film DER TOTMACHER mit Götz George. Diese Protokolle sind die bisher umfassendste Dokumentation des Lebens, der Krankheit und der Taten des Werwolfs von Hannover.

Gladbeck. Das Bühnenbild ist extrem karg, doch mehr als ein Raum, ein Tisch, zwei Stühle und eine Lampe werden nicht benötigt, wenn am Freitag, 1. Februar, ab 19.

8.36 MB DATEIGRÖSSE
9783936298000 ISBN
Die Haarmann-Protokolle.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

21.02.2020 · Die Haarmann-Protokolle. von Christine Pozsar Kategorie: Forensische Psychiatrie ISBN: 349960163X. Kommentar abgeben. Faszinierender Einblick in die Psyche eines Monsters Fritz Haarmann wurde 1924 in Hannover verhaftet, nachdem eine ganze Serie grausiger Funde die Öffentlichkeit beunruhigt hatte. Mehrere Schädel und eine Vielzahl menschlicher Knochen wurden in dem Fluss Leine …

avatar
Mattio Müllers

Ernst Schultze (* 22.März 1865 in Moers; † 3. September 1938 in Göttingen) war ein deutscher Psychiater.Er wurde postum erneut bekannt, als die von ihm durchgeführte Vernehmung des Serienmörders Fritz Haarmann in dem dokumentarischen Spielfilm Der … Die Haarmann-Protokolle

avatar
Noels Schulzen

Auf der Grundlage dieser in langjähriger Recherche erarbeiteten »Haarmann-Protokolle« entstand der mit drei Bundesfilmpreise ausgezeichnete Film DER TOTMACHER mit Götz George. Diese Protokolle sind die bisher umfassendste Dokumentation des Lebens, der Krankheit und …

avatar
Jason Leghmann

Friedrich Heinrich Karl "Fritz" Haarmann (25 October 1879 – 15 April 1925) was a German serial killer, known as the Butcher of Hanover, the Vampire of Hanover and the Wolf … Förderkreis für Polizeigeschichte Niedersachsen e.V ...

avatar
Jessica Kolhmann

Die Haarmann-Protokolle (Deutsch) Broschiert – 1. Januar 1995. von Christine Pozsár (Herausgeber), Michael Farin (Herausgeber) 4,8 von 5 Sternen 3 Sternebewertungen. Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden