Die Ferienkoloniebewegung.pdf

Die Ferienkoloniebewegung

Thilo Rauch

Die Entstehungsgeschichte der bier vorgelegten Studie reicht bis in das Jahr 1984 zu­ riick. Das Freizeit-und Sportamt der Stadt Hanau trat im Friihjahr 1984 mit der Bitte an mich heran, gemeinsam mit zwei Sozialarbeitern eine Dokumentation zur Geschichte der Hanauer Ferienkolonien zu erstellen. Erste praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Hanauer Stadtranderholung konnte ich seit 1978 als Betreuer und Koordinator in der Ferienkolonie Wilhelmsbad sowie den entsprechenden Ferienaktionen in den Hanauer Stadtteilen Klein-Auheim, GroBauheim und Steinheim sammeln. Der Ursprung und die Historie ·der MaBnahme sollten nun unter Heranziehung von Magistratsakten und den Bestanden des Hanauer Stadtarchivs mit dem Ziel erkundet werden, eine Dokumentation zur Geschichte der Hanauer Ferienkolonien vorzulegen. Ausgehend von der Annahme, es handele sich urn eine Form der Kindererholungsfiir­ sorge, die in den Jahren nach 1945 entstanden sei, konzentrierten sich die Arbeiten an­ fiinglich auf die Sichtung der Bestande des Hanauer Archivs nach 1945 sowie die Aus­ wertung ortlicher Tageszeitungen aus den ersten Nachkriegsjahren. Die Vermutung, der Griindungszeitraum der Ferienkolonien liege in dieser Periode, erwies sich aber sehr bald als falsch. Vollig unerwartet fand sich eine Veroffentlichung aus dem Jahr 19091, die auf einen Entstehungszeitraum in den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts deutete.

Die Ferienkoloniebewegung Zur Geschichte der privaten Fürsorge im Kaiserreich. Autoren: Rauch, Thilo Vorschau. Dieses Buch kaufen eBook 42,99 € Preis für Deutschland (Brutto) eBook kaufen ISBN 978-3-663-14640-7; Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei Die Ferienkoloniebewegung: Zur Geschichte der Privaten ...

4.58 MB DATEIGRÖSSE
9783824441181 ISBN
Die Ferienkoloniebewegung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Entwicklung und Organisationsstruktur der ... Einen letzten umfassenden Überblick über die Entwicklung der Ferienkoloniebewegung gibt die, auf der Internationalen Hygiene Ausstellung zu Dresden 1911 veröffentlichte, Zusammenstellung der Ferienkolonien und Kinderheilstätten im Deutschen Reich von 1876 bis 1910 (vgl.: Keller 1913, S. …

avatar
Mattio Müllers

Ferienkoloniebewegung und Hundwil. Appenzell Ausserrhoden ist Pionierland der Ferienkolonien. Ihr Begründer war der. ehemalige Trogner Pfarrer Walter Bion (1830-1909) in Zürich, der 1876 eine erste. Ferienkolonie für arme Stadtkinder organisierte. Im Jahr 1900 waren Stadtzürcher. Ferienkolonien bereits in fünf Ausserrhoder Gemeinden

avatar
Noels Schulzen

14. Okt. 2016 ... Rauch, Thilo: Die Ferienkoloniebewegung. Zur Geschichte der privaten Fürsorge im Kaiserreich. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden ...

avatar
Jason Leghmann

Nach Landwehr 1983 bestand die Differenz zwischen Kriegsfürsorge und Kriegswohlfahrtspflege zu Anfang des Krieges darin, daß erstere einen versorgungsähnlichen Charakter für Familienangehörige von Kriegsteilnehmern hatte und letztere eine rein freiwillige Unterstützungsleistung für die „arbeitsfähigen Bedürftigen“ darstellte.

avatar
Jessica Kolhmann

Jahrhunderts, für die Ferienkoloniebewegung von Bedeutung geworden. In der Phase des Kulturkampfes versuchte sich nämlich der Staat gegenüber den Kirchen zu emanzipieren. Er verwies die