Der Wanderfalke.pdf

Der Wanderfalke

J. A. Baker

Wie kaum ein anderes buch feiert dieses Meisterwerk der literarischenNaturbeobachtung die unerschöpfliche Vitalität der Natur.In den 1960 er Jahren war der Wanderfalke im Aussterben begriffen. Indiesem Wissen beobachtete Baker über viele Jahre diese faszinierendenVögel. Mit naturwissenschaftlicher Genauigkeit beschreibt er in seinemals Tagebuch angelegten Bericht das Leben eines Wanderfalkenpaares inOstengland. Tag für Tag folgt er den beiden, beschreibt die Gewohnheitenund Ängste der Raubvögel mit einer beispiellosen Mischung aus Poesieund Präzision – wie besessen davon, dem Geheimnis ihrer Anmut auf dieSpur zu kommen. Dabei scheinen im Laufe der Beobachtung Mensch undVogel zu verschmelzen. Baker wird nach und nach selbst zum falkengleichenJäger, der die Zeichen in der Landschaft zu deuten weiß.Dieses erstmals 1967 veröffentlichte, in einer dichten, poetischen und zugleichlakonischen Sprache verfasste Buch besitzt die unvergleichlicheexistenzielle Wucht der Einsamkeit, aus der eine beglückende Beziehungzur Natur, einer Region, zu einem Raubvogel erwächst.

Wie jagen Wanderfalken? Der Wanderfalke fängt seine Beute während des Flugs. Zuerst verpasst er ihr einen ordentlichen Tritt. Ja, tatsächlich! Das Tier ist ... Der Wanderfalke erlitt ab Mitte der Fünfzigerjahre europaweit massive Bestandseinbussen, weil er empfindlich auf schlecht abbaubare Umweltgifte reagiert.

8.57 MB DATEIGRÖSSE
9783882213935 ISBN
Der Wanderfalke.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Anfang der 1950er Jahre gab es auf dem Gebiet der ehemaligen DDR noch etwa 150 Brutpaare des Wanderfalken, von denen 30 zur felsbrütenden Population ...

avatar
Mattio Müllers

Wanderfalke - Englisch-Übersetzung – Linguee Wörterbuch

avatar
Noels Schulzen

Wanderfalke im Natur Lexikon Eine bebilderte Beschreibung des Wanderfalke im Natur-Lexikon. Dieser Beitrag enthält alle wichtigen Informationen zu dem Wanderfalke. Der Wanderfalke ist in diesem Beitrag ganz hervorragend abgebildet. Der Wanderfalke gehört zu den Falkenartigen Greifvögeln.

avatar
Jason Leghmann

Verbreitung und Vorkommen: Der Wanderfalke ist Weltweit mit vielen Unterarten anzutreffen. Die Wanderfalken kann man heute in ganz Europa sehen, außer auf  ...

avatar
Jessica Kolhmann

Der Wanderfalke erbeutet seine Nahrung mittels eines gezielten Sturzfluges, bei dem er extreme Geschwindigkeiten erreichen kann. Die Beute wird oft schon durch den Aufprall getötet. Wenn der Aufprall sie nur verletzt, tötet der Wanderfalke seine Beute durch einen Biss in den Nacken. Falls das Beutetier den Wanderfalken rechtzeitig bemerkt Wanderfalter – Wikipedia