Carl Loewe - der norddeutsche Schubert in Wien.pdf

Carl Loewe - der norddeutsche Schubert in Wien

Robert Hanzlik

Der als Balladenkomponist berühmt gewordene Carl Loewe, Musikdirektor aus Stettin und beinahe gleich alt, wie der bereits 1828 verstorbene Franz Schubert, besuchte im Sommer 1844 Wien. Der sich beim Singen seiner Kompositionen stets selbst am Flügel begleitende Loewe, konnte mehrere erfolgreiche Konzerte geben, wovon Publikum und Kritik derart begeistert waren, sodass ihm die Wiener den Beinamen «norddeutscher Schubert» verliehen. Zum Abschied von Wien hinterließ er eine bisher unbekannte und hier erstmals veröffentlichte Liedkomposition mit dem Titel «Ewige Liebe». Trotz zahlreicher weiterer Kontakte zum Wiener Musikleben, schlugen Loewes Versuche fehl, in dieser Stadt längerfristig beruflich Fuß zu fassen. War ihm auch keine weitere Wienreise mehr möglich, so konnte er doch einige Kompositionen in Wien verlegen

Carl Loewe - der «norddeutsche Schubert» in Wien: Studien ...

6.79 MB DATEIGRÖSSE
9783631379325 ISBN
Kostenlos PREIS
Carl Loewe - der norddeutsche Schubert in Wien.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

1. LIEDERABEND - Badisches Staatstheater Karlsruhe

avatar
Mattio Müllers

Carl Loewe - der "norddeutsche Schubert" in Wien: … Der als Balladenkomponist berühmt gewordene Carl Loewe, Musikdirektor aus Stettin und beinahe gleich alt, wie der bereits 1828 verstorbene Franz Schubert, besuchte im Sommer 1844 Wien. Der sich beim Singen seiner Kompositionen stets selbst am Flügel begleitende Loewe, konnte mehrere

avatar
Noels Schulzen

Carl Loewe wurde als zwölftes Kind des Kantors und Organisten Andreas Loewe und dessen Frau Marie geboren. Von seinen Eltern erhielt er früh eine musisch geprägte Erziehung. Während seiner ersten Schuljahre in Köthen sang er von 1807 bis 1809 im Köthener Knabenchor und wechselte anschließend dank eines Stipendiums des Königs Jérôme

avatar
Jason Leghmann

Schubert in 1815 recreated the poem in music of searing dramatic power. Loewe's song, composed two years later, is less violently 'interventionist' than Schubert's ...

avatar
Jessica Kolhmann

Carl Loewe wurde als zwölftes Kind des Kantors und Organisten Andreas Loewe und dessen Frau Marie geboren. Von seinen Eltern erhielt er früh eine musisch geprägte Erziehung. Während seiner ersten Schuljahre in Köthen sang er von 1807 bis 1809 im Köthener Knabenchor und wechselte anschließend dank eines Stipendiums des Königs Jérôme Max Schönherr - ein Leben für die Musik von Robert Hanzlik ...