Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert.pdf

Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert

Andrea Schwab

Komponieren und Grenzen überschreitenSechzehn außergewöhnliche Komponistinnen, ihr Leben und Wirken vom Anfang des 18. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Um der Musik dieser Virtuosinnen näher zu kommen, fokussiert die Mezzosopranistin AndreaSchwab besonders auf deren Lebensumstände: Was hat diese Frauen dazu bewogen, zu komponieren und zum Teil herausragende Werke zu schaffen? Welche Umstände haben dies begünstigt, welche eine vielleicht größere Produktivitätverunmöglicht? Wie war es ihnen möglich, ihre Konzerte selbst zu organisieren und dafür Zustimmung und ein Publikum zu erreichen? Rund um die Beantwortung dieser Fragen entstanden Porträts von Frauen, die zu ihrer Zeit etwas völlig Neues und Risikoreiches gewagt und damit Grenzen der Konvention überschritten haben.

DNB, Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert Schwab, Andrea. - Wien : Hollitzer Wissenschaftsverlag, 2019; Die Pionierleistungen der Musikerin Maria Theresia Paradis (1759-1824). Blindheit als Chance? Deutsch, Reinhard Anselm. - München : GRIN Verlag, 2015, 1. Auflage, digitale Originalausgabe Exemplarbezogene Daten stehen derzeit nicht zur

8.31 MB DATEIGRÖSSE
9783990125878 ISBN
Kostenlos PREIS
Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert. 35,00 € Sonja Tröster. Senfls Liedsätze - Klassifikation und Detailstudien eines modellhaften Repertoires. 70,00 € Alexander Wilfing. Re-Reading Hanslick's Aesthetics. 80,00 € Claudia Michels. Karnevalsoper am Hofe Kaiser Karls VI. (1711-1740) 70,00 € Verlorene Söhne und Töchter. 40,00

avatar
Mattio Müllers

31 Komponistinnen im Frauen-Monat März. ... ihrer Leidenschaft für das Komponieren zum Durchbruch und Ausdruck zu verhelfen. ... Jänner 1858 in Paris – 18. ... Schwedische Violinistin und Komponistin, erste weibliche Absolventin des ... „„Eine Frau, Lilli Boulanger, die 19-jährige Tochter eines Gesangslehrers am ...

avatar
Noels Schulzen

Und dann noch eine Freundlichkeit: die bunten bemalten Bänder für Maria Anna Mozart, die Josepha von Auernhammer im Auftrag des Bruders besorgte, ja, wie er schreibt, "die Güte hatte, mir selbe zu verschaffen, keine Bezahlung annahm, sondern mich gebethen, ich möchte dir von ihr unbekannterweis alles Schöne entrichten, mit der Versicherung, daß es ihr allzeit sehr angenehm sein wird, dir

avatar
Jason Leghmann

15. Jan. 2020 ... Schwab, Andrea - Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert. Previous. Next. 1; 2. Werke weiblicher Komponisten sind im Musikunterricht ... Jahrhundert für das ... 1 . 3 Berufsmusikerinnen im Mittelalter. Seite 19. Spielfrauen und -männer |. 1 ... 18 . KOMPONISTINNEN IN DER MUSIKGESCHICHTE. 1.1 Frauen im ... Einige außergewöhnliche Väter entschlossen sich dazu, ihren Töchtern eine sehr.

avatar
Jessica Kolhmann

Außergewöhnliche Komponistinnen. Weibliches Komponieren im 18. und 19. Jahrhundert. 35,00 € Sonja Tröster. Senfls Liedsätze - Klassifikation und Detailstudien eines modellhaften Repertoires. 70,00 € Alexander Wilfing. Re-Reading Hanslick's Aesthetics. 80,00 € Claudia Michels. Karnevalsoper am Hofe Kaiser Karls VI. (1711-1740) 70,00 € Verlorene Söhne und Töchter. 40,00