Die Zeit der Ahnen.pdf

Die Zeit der Ahnen

Anton Riesel

Ich sah diese meine Heimat wie sie vor tausend und mehr Jahren ausgesehen haben könnte. All die Weiten die vor mir lagen waren noch undurchdringliche Wälder, durchflossen von den Bächen, war die Natur noch unberührt. Die Bäume fällte der Sturm, wenn sie alt waren, nachdem sie mit ihrem Samen für reichlich Aufschlag gesorgt hatten und so nun langsam aber sicher ein neuer Wald zu wachsen begann, um so den Kreislauf zu schließen. Die ersten Menschen, die in dieses Tal kamen, waren Jäger und Fischer, die sich von dem Überfluss nahmen, was sie brauchten, um so für sich und die Familie, Nahrung zu besorgen. Sie lebten in primitiven Hütten von der Natur und mit der Natur, noch waren sie Nomaden, die nach Wunsch und Willen weiter zogen, sich aber doch langsam sesshaft machten an Plätzen, die ihnen zusagten. Um die einzelnen Höfe entstanden im Laufe der Jahre Siedlungen, diese schlossen sich zu Stämmen zusammen, um sich so besser ihrer Haut zu wehren, der Neid war schon damals eine Unart weit verbreitet und man versuchte sich an fremden Vermögen zu bereichern. Ich habe versucht dies alles zu schildern, Namen und Begebenheiten sind frei erfunden und sollen dem besseren Verständnis dienen. Auch habe ich Überlieferungen meiner Vorfahren ausgewertet, die mir mein Vater zu getreuen Händen übergeben hat. Selbiger 1858 geboren, hat diese von seinem Vater, der wieder von dem Seinigen und so weiter Generationen hindurch, hat sich so Manches erhalten.

23. Febr. 2015 ... Literarisches Lehrstück: Anne Weber setzt sich in "Ahnen" mit Leben und Werk ihres Urgroßvaters Florens Christian Rang auseinander - und ...

3.62 MB DATEIGRÖSSE
9783868062243 ISBN
Die Zeit der Ahnen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

November – Zeit der Ahnen

avatar
Mattio Müllers

Ahnen-Arbeit und die richtige Zeit Für alles gibt es einen richtigen Zeitpunkt, für alles gibt es gute und weniger gute Zeiten im Lauf der sich verändernden Jahreskreisenergien. Derzeit bewegen wir uns in die passende Zeit für die Ahnen-Arbeit, die nun durch die Jahreskreisenergien optimal unterstützt wird. Und all zu oft wird vergessen

avatar
Noels Schulzen

Jede Familie hat ein Geheimnis! "Die Spur der Ahnen" geht für Sie und mit Ihnen den Legenden Ihrer Familie und den Spuren Ihrer Vorfahren nach. Unaufhaltsam schreitet alles auf den Höhepunkt dieser Zeit zu, Samhain, die Zeit der Toten oder doch besser gesagt der Ahnen, denn nichts stirbt wirklich.

avatar
Jason Leghmann

Viele Errungenschaften der neueren Zeit erreichte die einfache Landbevölkerung meist erheblich später und man lebte noch lange unter Bedingungen, wie sie die Eltern und Großeltern schon vorfanden. Besonders vor der Technisierung war die Arbeit in der Landwirtschaft sehr hart und es wurde oft - besonders in der Ernte - von Sonnenauf- bis Mein Onkel, der Nazi-Kommissar | MDR.DE

avatar
Jessica Kolhmann

Duden | Suchen | ahnen Suche nach ahnen. im Duden nachschlagen → Duden-Mentor. Jetzt Texte prüfen und Zeit sparen → Mehr erfahren. Ihre Suche im Wörterbuch nach ahnen ergab folgende Treffer: Zurück zur bereichsübergreifenden Suche. Wörterbuch ah­nen. schwaches Verb – 1. ein undeutliches Vorgefühl von etwas … 2a. ein undeutliches Wissen von etwas … 2b. (nur) undeutlich, schwach zu erkennen. Zum