Wege in die Abstraktion.pdf

Wege in die Abstraktion

Ina Neddermeyer

Unbekannte Einflüsse der modernen Malerei und FotografieMarta Hoepffner (geb. 1912 in Primasens, gest. 2000 in Lindenberg) gilt als Pionierin der experimentellen Fotografie. Dennoch wurde ihr Werk bis heute nur selten in Ausstellungen gezeigt und blieb daher weitgehend unbekannt. Erstmals werden mit diesem Buch frühe fotografische Experimente, Porträts und farbfotografische Studien der Künstlerin den Gemälden von Willi Baumeister gegenübergestellt. Baumeister (geb. 1889 in Stuttgart, gest. 1955 ebenda) gehört zu den bedeutendsten abstrakten Malern Deutschlands und prägte als Professor an der Frankfurter Kunstschule – der heutigen Städelschule – entscheidend die Entwicklung seiner Studentin Hoepffner. Das Motiv des menschlichen Körpers ist zentral in beiden Œuvres und wird bei Hoepffner mittels Solarisation und Mehrfachbelichtung bis zur Entfremdung gebracht. Ein außergewöhnliches Buch, das mehr als fünfzig Arbeiten aus den 1910er bis 1970er Jahren präsentiert.Marta Hoepffners Werke wurden unter anderem im Centre Pompidou, im San Francisco Museum of Modern Art und der National Portrait Gallery, London, ausgestellt.Willi Baumeister studierte an der Kunstakademie Stuttgart, war Mitglied der einflussreichen Novembergruppe und lehrte an der Frankfurter Kunstschule. Er galt zu Zeiten des NS-Regimes als „entartet“ und zählt heute zu den herausragenden Künstlern der Moderne.Das Buch erscheint begleitend zur Ausstellung im Zeppelin Museum Friedrichshafen.

Wege zur Abstraktion | Kunst du? Franz Kline wandte sich der Abstraktion zu, nachdem er eine Zeichnung von einem Schaukelstuhl gemacht hatte. Er projiziert das Bild auf eine Wand und war fasziniert, wie Teile des vergrößerten Bildes abstrakten wurden. In dieser Aufgabe verwenden Sie einen „Sucher“ und ein Bild aus einem Magazin um eine eigene abstrakte Arbeit her zu stellen.

3.83 MB DATEIGRÖSSE
9783947563739 ISBN
Wege in die Abstraktion.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Schmincke Künstlerfarben und Einladung zur Werksführung inklusive!In der Abstraktion steckt Bildentwicklung. Ein Motiv sollte zuerst wahrgenommen werden, ... 1955 ebenda) gehört zu den bedeutendsten abstrakten Malern Deutschlands und prägte als Professor an der Frankfurter Kunstschule – der heutigen ...

avatar
Mattio Müllers

Wege in die Abstraktion. Marta Hoepffner & Willi Baumeister. Zeppelin Museum Friedrichshafen. „Was ich mache ist auch Poesie, aber eine technisch materielle  ...

avatar
Noels Schulzen

Albert Oehlen – postungegenständliche Abstraktion ... indem sie zeigen, dass der Weg Abstraktion – Figuration in beide Richtungen gegangen werden kann.“[ 2]. der Surrealismus und die Abstraktion. Sie sollten den Weg für die Kunst der 50er Jahre ebnen. 78. 2.2. Ein verändertes Weltbild — Wiederaufnahme des ...

avatar
Jason Leghmann

Franz Marcs Weg in die Abstraktion - Rehe in kämpfenden ... Franz Marcs Übergang in die Abstraktion. Ungefähr ab dem Jahr 1911 macht sich die zunehmende Abstraktion in Franz Marcs Ouevre auch in seinen Rehbildern deutlich bemerkbar. Der Grund für diese künstlerische Entwicklung liegt in Marcs Wunsch seiner künstlerischen Utopie jetzt mit optimierten Mitteln Ausdruck zu verleihen:

avatar
Jessica Kolhmann

Ailingen: Nachricht (04.01.2020): Wege in die Abstraktion ... Ausstellung im Zeppelin Museum: Wege in die Abstraktion - Marta Hoepffner und Willi Baumeister 29. November 2019 - 19. April 2020 Marta Hoepffner ist eine zentrale Vertreterin der experimentellen Fotografie. Ihr Œuvre ist bis heute eher unbekannt und nur selten in Ausstellungen gezeigt worden.