Zukunftsperspektiven von Messegesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Messe Berlin.pdf

Zukunftsperspektiven von Messegesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Messe Berlin

Sven Alex

Inhaltsangabe:Die deutschen Messeplätze werden ihre Hallenkapazitäten bis zum Jahr 1999 um neun Prozent erweitern. Am Messeplatz Berlin wird die Hallenfläche nahezu verdoppelt. An den Messeplätzen Leipzig und München entstehen für mehrere Milliarden DM neue Ausstellungsgelände. Sind diese Investitionen am Bedarf orientiert oder wird in zukünftige Leerstände investiert? Ziel dieser Arbeit ist es, ausgehend vom aktuellen Stand im deutschen Messewesen, Anhaltspunkte zur Auslastungsoptimierung zu geben und mögliche zukünftige Strategien von Messegesellschaften aufzuzeigen. Gang der Untersuchung: Dazu werden im zweiten Kapitel die grundsätzliche Bedeutung und Funktionen von Messegesellschaften dargestellt. Neben der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung werden die regionalwirtschaftlichen und imagepolitischen Aspekte erläutert. Im darauffolgenden Kapitel werden zuerst der momentane Stand der Kapazitätsauslastung im deutschen Messewesen und die grundsätzliche Problematik von Effizienzmessungen genauer betrachtet. Darauf aufbauend werden exemplarisch die Messeplätze Berlin, Frankfurt, Leipzig, Hannover und München hinsichtlich ihrer Veranstaltungsstruktur und ihrer Wettbewerbsfaktoren miteinander verglichen. Nach dieser Analyse des aktuellen Standes werden im vierten Kapitel mögliche Ansätze zur Auslastungsoptimierung dargestellt. Neben den traditionellen Ansätzen des Kapazitätsausbaus, der Aufgliederung und der Abwerbung von Messen sollen hier auch alternative Möglichkeiten zur Auslastungsoptimierung von Messegeländen aufgezeigt werden. Die Zukunftsstrategien der Messegesellschaften bilden den Schwerpunkt des fünften Kapitels. Betrachtet werden die Veranstaltungsinnovation, der Messeexport und die Kooperationsmöglichkeiten von Messegesellschaften untereinander und mit ihren Leistungsabnehmern. Im anschließenden Kapitel werden Empfehlungen für Messegesellschaften zur zukünftigen Optimierung ihrer Ressourcen und der damit verbundenen Sicherung ihrer Wettbewerbsposition gegeben. Eine Schlußbetrachtung faßt die wichtigsten Erkenntnisse der Arbeit zusammen und schließt sie mit einem Ausblick ab. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ABBILDUNGSVERZEICHNISII TABELLENVERZEICHNISIII ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIV 1.EINLEITUNG1 2.BEDEUTUNG VON MESSEGESELLSCHAFTEN3 2.1Gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Messen3 2.2Regionalwirtschaftliche Bedeutung von Messen6 2.3Imagepolitische Bedeutung von Messen8 3.KAPAZITÄTSAUSLASTUNG IM DEUTSCHEN [...]

Zukunftsperspektiven von Messegesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Messe Berlin Veranstaltung Prof. Dr. K.-H. Strothmann Autor. Sven Alex (Autor) Jahr 1995 Seiten 104 Katalognummer V219038 ISBN (eBook) 9783832433604 ISBN (Buch) 9783838633602 Dateigröße 4984 KB Sprache Deutsch Schlagworte

7.46 MB DATEIGRÖSSE
9783838633602 ISBN
Kostenlos PREIS
Zukunftsperspektiven von Messegesellschaften unter besonderer Berücksichtigung der Messe Berlin.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Strategischer Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im touristischen Destinationsmanagement unter besonderer Berücksichtigung von geografischen Informationssystemen (GIS) (eBook, PDF) Berufliche Mobilitätsentscheidungen von Erwerbspersonen im ...

avatar
Mattio Müllers

GlobalConnect Katalogmagazin 2014 by local global GmbH - Issuu IWIS-Seminar – Internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit unter besonderer Berücksichtigung der ICC-Schiedsgerichtsordnung Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Grundlagenwissen zur

avatar
Noels Schulzen

Attualita della attività fieristica in germania Le lacune messe in evidenza nella ricerca sono: · Nessuna classificazione e sistematizzazione delle fiere come strumenti della promozione economica, · Mancanza di attualità in vista dei contesti che vanno mutandosi · i semplici approcci espositivi statici dovrebbero. terminare con questa ricerca.

avatar
Jason Leghmann

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es schätzungsweise über 200.000 Interessenvereinigungen, darunter ca. 5000 Verbände im engeren Sinne. 2180 Verbände sind in der Lobbyliste des Deutschen Bundestages erfasst. 12.000 Eintragungen umfasst das … messewirtschaft-2020-zukunftsszenarien-auma - yumpu.com

avatar
Jessica Kolhmann

Nachdem im letzten Jahr das neue Konzept der IFA International Keynotes von der Messe Berlin und Aventem entwickelt und eingeführt wurde, stand der technische Dienstleister auch in diesem Jahr der Messe Berlin bei der Umsetzung der Veranstaltung als Generalunternehmer zur Seite. Auf dem Areal der IFA International Keynotes in Halle 6.3 wurden