Mindestlohn. Was u.a. Oskar Lafontaine dazu sagt.pdf

Mindestlohn. Was u.a. Oskar Lafontaine dazu sagt

none

Wie wurde und wird das Thema Mindestlohn in der deutschen Politik diskutiert? Der vorliegende Quellenband enthält die Protokolle der im Deutschen Bundestag zur Thematik gehaltenen ungekürzten Reden ab 1998 (14. Legislaturperiode). Diese parteiübergreifende Dokumentation, ermöglicht dem Leser einen direkten Blick auf die parlamentarische Debatte zu das Thema Mindestlohn und die Diskussionen der Abgeordneten im politischen Tagesgeschäft.

DIE LINKE: DIE LINKE.Newsletter vom 10.1.2008 Am vergangenen Montag fand im Karl-Liebknecht-Haus die Auftaktpressekonferenz der LINKEN für das Jahr 2008 statt. Das Mitglied des geschäftsführenden Parteivorstandes Ulrich Maurer äußerte sich vor der Presse optimistisch zum Stand der Wahlkämpfe in Hessen, Niedersachsen und Hamburg.

2.82 MB DATEIGRÖSSE
9783843334761 ISBN
Mindestlohn. Was u.a. Oskar Lafontaine dazu sagt.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Oskar Lafontaine nennt immer vier Punkte, die erfüllt sein müssen: Schluss mit den Bundeswehreinsätzen in Afghanistan, zurück von der Rente erst ab 67, flächendeckender gesetzlicher

avatar
Mattio Müllers

Lafontaine ist sozusagen sozialdemokratischer Urgestein. Als aber viele SPD-Leute in der Regierungsmannschaft um Schröder zu regelrechten Marionetten der Bertelsmann-Stiftung wurden und…

avatar
Noels Schulzen

DEMOKRATISCH – LINKS » Blog Archiv » Linke Saar SchwätzerIn Dazu muss man ehrlich sagen, dass die Aufnahme so vieler Flüchtlinge natürlich Geld kostet und dass wir LINKE zur Finanzierung Millionen-Einkommen, -Vermögen und –Erbschaften gerecht besteuern wollen. Und dass wir die ungerechte Verteilung in diesem Land für alle ändern wollen – durch sozialen Wohnungsbau, einen höheren Mindestlohn, eine gestärkte gesetzliche Rente, bessere

avatar
Jason Leghmann

4. Dez. 2017 ... Your browser does not currently recognize any of the video formats available. ... August kann die AfD zwei Prozentpunkte dazu gewinnen und kommt ... Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Stern sagt er: "Ich will, ... Vier Jahre später, bei der Landtagswahl 1998, hieß der SPD-Chef Oskar Lafontaine.

avatar
Jessica Kolhmann

Oskar Lafontaine gibt sich als Antje Vollmer. Oder? Über Vollmers Aufruf zu einem gemeinsamen linken Projekt wurde hier im FR-Blog viel diskutiert.Mal sehen, ob Lafontaines Aufruf zu einer linken Sammlungsbewegung, der auf den ersten Blick ähnliche Ziele zu verfolgen scheint, ebenfalls Diskussionen nach sich zieht. DIE LINKE. Landesverband Saar