Empirische Sozialforschung.pdf

Empirische Sozialforschung

Helmut Kromrey, Jochen Roose, Jörg Strübing

Diese Einführung in die standardisierte empirische Sozialforschung mit Annotationen aus qualitativ-interpretativer Perspektive erscheint nun grundlegend überarbeitet und didaktisch aufbereitet in der 13. Auflage.Ausgehend von wissenschaftstheoretischen Fragen werden die Schritte des realen Forschungsprozesses detailliert und anwendungsnah behandelt. Sozialwissenschaftliche Beispiele veranschaulichen die Darstellung. Annotationen zu jedem Abschnitt erläutern Ähnlichkeiten und Unterschiede zur qualitativ-interpretativen Perspektive.Zur Vertiefung und für praktische Detailfragen gibt es zahlreiche Verweise auf weiterführende Literatur.Das Buch setzt keine Vorkenntnisse voraus. Es eignet sich für den Neueinstieg, aber auch für das tiefergehende Verständnis vorliegender Sozialforschung und zum Einstieg in eine eigene Erhebung und Analyse.Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

„Grundlagen der empirischen Sozialforschung“

6.76 MB DATEIGRÖSSE
9783825286811 ISBN
Kostenlos PREIS
Empirische Sozialforschung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Institut für empirische Wirtschafts- und Sozialforschung

avatar
Mattio Müllers

Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung Wie es bei einem Wettstreit so ist – am Ende kann es nur einen geben, der die begehrte Trophäe mit nach Hause nimmt. Und so heißt die Siegerin 2019 Dr. Sarah Eckardt.In ihrem Vortrag „Wer entbindet hier eigentlich wen?“ erläuterte die Staatswissenschaftlerin dem Publikum Darstellungen von Entbindungen und ihre Folgen für das gesellschaftliche Frauenbild.

avatar
Noels Schulzen

29.11.2019 · Kurzbiografie. seit 09/2018 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Humboldt-Universität zu Berlin Ausbildung. seit 10/2018 - Doktorand, Humboldt-Universität zu Berlin

avatar
Jason Leghmann

Empirische Sozialforschung | Empirische Sozialforschung

avatar
Jessica Kolhmann

Umfragezentrum Bonn - steht als Ausgründung aus dem ZEM Uni Bonn für wissenschaftlich fundierte empirische Sozialforschung, Umfragen, Evaluation ... ... zu Focusgruppen, Panel-Studien und Sekundäranalysen und umfasst die Schwerpunkte Markt- und Medienforschung, Sozialforschung, Arbeitsweltforschung, ...